Nachrichtenarchiv 2024

Allgemein Handball Leichtathletik Taekwondo Turnen Volleyball

 

Einen wunderschönen Tag für einen wunderschönen Ausflug erwischte der TV Winterlingen. Im Mai war es wieder soweit, der vom Jugendausschuss organisierte Ausflug fand Freude und Anerkennung bei Groß und Klein. Zahlreiche Kinder und Jugendlichen waren mit Ihren Familien beim diesjährigen Ausflug dabei und hatten große Freude und viel Spaß! Beim allzu frühen Abschied am Abend sagten Alle unisono: Vielen Dank fürs organisieren und beim nächsten Mal sind wir wieder dabei.

Jugendleiterin Eva Lorenz

Allgemein Handball Leichtathletik Taekwondo Turnen Volleyball

 

TV Winterlingen zieht positive Bilanz über das vergangene Sportjahr. Neben zahlreichen sportlichen Erfolgen verschiedener Abteilungen macht auch die Jugend- und Vereinsarbeit große Freude.

Als aktueller Vorstandssprecher führte Steffen Maier gekonnt durch die diesjährige Hauptversammlung. Zu den Aufgaben des jährlichen wechselnden Vorstandssprechers gehört auch die Leitung der Gesamtvorstandssitzungen. Aus diesen berichtete Steffen Maier und übernahm dabei auch den Bericht des Schriftführers. Diesen konnte der Gesamtvorstand im vergangenen Vereinsjahr leider nicht besetzen. Aber auch hier gab es positive Nachrichten zu vermelden, hierzu jedoch später mehr.

In insgesamt fünf Abteilungen wird beim TV Winterlingen Sport getrieben. Ergänzt wird das Sportangebot durch Kursangebote, die von der Abteilung Turnen angeboten werden. Aber auch neben den Spiel- und Turnfeldern war im Verein einiges geboten. Steffen Maier blickte auf die Sportgala des vergangenen Jahres zurück, aber auch die nun zum zweiten Mal stattgefundenen „Tobe-Tage“ zwischen den Jahren waren ein Highlight. Der Verein, dem zwischenzeitlich über 971 MitgliederInnen angehören, beschloss in seinen Gesamtvorstandssitzungen unter anderem diverse Satzungsänderungen oder die Änderung, bzw. Vereinfachung der Beitragsordnung. Beide Anträge wurden von der Versammlung einstimmig verabschiedet. Den Kassenbericht überbrachte Sabrina Armbruster, auch dieser gestaltete sich, maßgeblich durch zahlreiche Aktivitäten wirtschaftlich positiv. Die Kassenprüferinnen bestätigten die ordnungsgemäße Führung der TVW- und Abteilungskassen.

Auch um die Jugend ist es im TVW bestens bestellt. Freudestrahlend berichtete Jugendleiterin Eva Lorenz von der jüngst abgehaltenen Jugendvollversammlung mit über 60 Jugendlichen. Aus der Vereinsjugend wird der Jugendausschuss gebildet, welcher die Jugendarbeit im Verein maßgeblich gestaltet. Viele gemeinsame Aktivitäten, Ausflüge und Veranstaltungen bieten ein buntes Programm für jede Altersstufe.

Auch aus den einzelnen Abteilungen konnten zahlreiche positive Nachrichten vermeldet werden. Die größte Abteilungen bildet Turnen mit umfangreichen Angeboten für alle Altersklassen. Der Besuch von Turnfesten oder Turnveranstaltungen fordert und fördert die Kinder- und Jugendlichen. In insgesamt acht Gruppen bietet der Verein von Eltern-Kind-Turnen bis zum Seniorensport ein breite Palette an Turnangeboten an. Weiterhin das bereits erwähnte Kursangebot, welches auch Nichtmitgliedern offen steht.

In der jüngsten Abteilung, Taekwondo ist eine stabile Mitgliederanzahl zu vermerken. Durch verschiedene sportliche Aktivitäten, wie mehrere Gürtelprüfungen, das ganze Jahr über, hat sich ein fester Trainings- und Wettkampfstamm gebildet.

Die Handballer, welche mit dem TV Bitz die Spielgemeinschaft HWB bilden gab es in diesem Jahr doppelt Grund zur Freude und zum Feiern: Die Männermannschaft ist wieder in die höchste Spielklasse des Bezirks aufgestiegen, die Damen konnten gar den Durchmarsch von der Bezirksklasse, über die Bezirksliga, in die Landesliga feiern. Das Herzstück des Vereins bilden die fünf Jugendmannschaften sowie eine weitere Aktiven -und eine Seniorenmannschaft.

Auch in der Leichtathletikabteilung hat sich eine große Gruppe von Kindern und Jugendlichen gebildet, welche regelmäßig trainiert. Diese ergänzen die Aktiven, welche auf vielen Wettkämpfen das ganze Jahr über unterwegs sind. Besonders gefordert waren die Mitglieder hier bei der Durchführung des internationalen Zehn-Läufer-Wettkampf oder des Silvesterlaufs. Beide Veranstaltungen konnten sehr gut gemeistert werden.

Der Aufwärtstrend im Kinder- und Jugendbereich ist auch bei den Volleyballern zu verspüren. Eine neu gegründete U17-männlich-Mannschaft probiert sich gerade auf dem Spielfeld. Die U18-weibliche Jugend ist hier schon einen Schritt weiter. Als Spielgemeinschaft mit dem SV Frohnstetten wurden die Mädels Staffelsieger und nahmen an einem Ausscheidungsturnier teil.

Nach den durchweg erfolgreichen Berichten, führte Bürgermeister Michael Maier die Entlastung des Gesamtvorstandes durch, welche auch einstimmig erteilt wurde.

Die anschließenden Neuwahlen konnten ebenfalls positiv durchgeführt werden. Sämtliche neu zu wählenden Personen wurden einstimmig gewählt Mit Martin Clemens konnte auch wieder ein Schriftführer gefunden werden. Somit sind im neuen Vereinsjahr alle Ämter besetzt.

Mit dem neuen Vereinsjahr übernimmt Vorstand Hardy Fredrich die Rolle als Vorstandssprecher, in dieser leitet er die Gesamtvorstandssitzungen sowie die nächste Hauptversammlung.

Mit einem durchweg positiven Resümee verbunden mit einem Dank an alle Beteiligten an der Vereinsarbeit, schloss Steffen Maier die Versammlung und wünscht auch weiterhin viel Erfolg im neuen Vereinsjahr.

Allgemein Handball Leichtathletik Taekwondo Turnen Volleyball

 

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Martin Clemens, Holger Zeppenfeld, Petra Westhauser, Wolfgang Acker, Thomas Keck, Bianca Frey, Rainer Frey, Dietmar Baumann, Rudi Schäfer, Stefan Fischer und Vorstandssprecher Steffen Maier. Davor knieend: Jochen Schäfer und Mike Reinhardt.

 

Auch bei der diesjährigen Hauptversammlung durfte der Verein wieder zahlreiche Ehrungen vornehmen.

Die ersten beiden Ehrungen nahm Steffen Maier als diesjähriger Sprecher des Vorstandes vor. Martin Clemens gehört dem Vorstand bereits seit sechs Jahren an. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand übernimmt er, verbunden mit einem flammenden Plädoyer für das Ehrenamt, den seit einem Jahr vakanten Posten des Schriftführers. Seit nunmehr zehn Jahren im Vorstand ist Holger Zeppenfeld. Beide wurden mit einem Präsent und einem herzlichen Dank für ihre langjährige Mitarbeit bedacht.

Von Sabine Holstein wurde Petra Westhauser für ihre 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Als Übungsleiterin trainiert sie weiterhin die Turner-Kinder und -Jugendlichen. Auch die beiden nächsten Ehrungen nahm Sabine Holstein vor. Seit zwischenzeitlich 30 Jahren sind Thomas Keck und Wolfgang Acker in der Gruppe der „Jedermänner“ aktiv.

Für 40-jährige Mitgliedschaft in der Abteilung Leichtathletik wurden Bianca und Rainer Frey geehrte. Während und nach ihrer aktiven Sportlerzeit übernahmen sie verschiedene Funktionen in der der Abteilung. Sie erhielten von Vorstand Martin Clemens ebenfalls ein Präsent und eine Ehrennadel überreicht.

Nochmals durch Steffen Maier erfolgten anschließend die Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaften von Jochen Schäfer, Rudi Schäfer, Mike Reinhardt und Stefan Fischer. Gemeinsam traten sie als Jugendliche in die Handballabteilung ein. Bereits während ihrer aktiven Zeit in den Jugend- und Aktivenmannschaften übernahmen sie verschiedene und zahlreiche Aufgaben in der Abteilung. Sie brachten damals auch neuen Schwung in die Jugendmannschaft und prägten später eine der erfolgreichsten Zeiten in der Abteilung mit: den Gewinn des Handball-Bezirkspokals der Männer sowie die zehnjährige Zugehörigkeit zur Handball-Landesliga.

Aufgrund seiner 50-jährigen Mitgliedschaft wurde anschließend Dietmar Baumann zum Ehrenmitglied ernannt. Nach einer kurzen Zeit in der Volleyball-Abteilung wechselte er anschließend zum Handball. Hier fand er seine Passion auf der Torhüter-Position. Aufgrund seiner starken Leistungen wechselte er später als Torwart zum höherklassigen TV Neuhausen. Bei dem er nach seiner aktiven Zeit weitere Funktionen als Torwarttrainer und Mannschaftsarzt begleitete.

Allgemein Handball Leichtathletik Taekwondo Turnen Volleyball

 

Auf dem Bild ist der wiedergewählte Jugendausschuss sowie die geehrten Jugendlichen zu sehen.

Von links nach rechts: Emily Maier, Saskia Pfersich, Louisa Klumpp, Marius Strauß, Carolin Strauß, Eva Lorenz. Vordere Reihe von links nach rechts: Jana Scheu und Pia Lukas. Daneben die Geehrten: Inga Conzelmann und Mila Gomeringer. Auf dem Bild fehlt Bianca Vorrath.

 

Eine überwältigende Resonanz erlebte der Jugendausschuss des TV Winterlingen bei der diesjährigen Jugendvollversammlung am 19.04.2024. Rund 60 Jugendliche und ihre TrainerInnen sowie ÜbungsleiterInnen folgten der ausgesprochener Einladung des Jugendausschusses.

 

Das Thema Präsenz der Jugendlichen aus jeder Abteilung des TVW beschäftigte den Jugendausschuss in den voran gegangen Jahren sehr. Umso positiver war es, so viele Jugendliche aus verschiedenen Abteilungen an der Jugendvollversammlung zu begrüßen. Die Jugendleiterin Eva Lorenz führte durch die Sitzung und berichtete über die Arbeit des Jugendausschusses im vergangenen Vereinsjahr. Tatkräftig unterstützt wurde sie vom Jugendausschuss.

 

Neben Ausflügen organisieren, an der Sportgala helfen und die Verteilung der gelben Säcke im März diesen Jahres, wurde ein Thema intensiv bearbeitet. Die Jugendordnung wurde unter die Lupe genommen und es gab einige Stellen die dringend geändert werden mussten. Die Änderungen erklärte Pia Lukas als Mitglied des Jugendausschusses. Die Änderungen wurden durch die Jugendvollversammlung entsprechend bestätigt.

 

Es folgten Wahlen. Da sich keine neuen Personen zur Wahl gemeldet haben, wurde der "alte" Jugendausschuss einstimmig neu für ein weiteres Vereinsjahr gewählt. Verabschiedet wurde Hanna Lukas. Die Entlastung und die Wahl übernahm Thomas Lorenz, Referent Mitgliederverwaltung des TVW. Vielen Dank für die Durchführung an Thomas. Es folgten einige Fragen und Wünsche der Jugendlichen, hauptsächlich über zukünftige Ausflugsziele.

 

Zum Abschluss wurden mehrere Jugendliche für ihre 10-jährige Mitgliedschaft beim TVW geehrt. Ein großes Interesse gab es an den Einladungen zum TVW-Ausflug in den Europa Park am 18.05.2024. Dieser wird wieder vom Jugendausschuss organsiert. Die TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen müssen die Einladungen verteilen.

 

Erfreut zeigten sich die Jugendlichen über die Getränke und Snacks, bei denen mit großer Freude zugegriffen wurde. So endete die Jugendvollversammlung mit zufriedenen Jugendlichen.

 

Allgemein Handball Leichtathletik Taekwondo Turnen Volleyball

 

Die diesjährige Jugendvollversammlung findet am Freitag, 19.04.2024 um 18:30 Uhr in der Turnhalle in der Friedrichstraße Winterlingen statt.

Es werden wichtige Themen besprochen, sodass unser Verein weiterhin einen Jugendausschuss bilden und damit Ausflüge planen kann. Alle anwesenden Kinder und Jugendliche bekommen gratis Snacks und Getränke!

Was es zu besprechen gibt – unsere Tagesordnung:

  • Bestätigung der Änderungen in der Jugendordnung (Die Änderungsvorschläge im Volltext sind unter Verein/Satzung zu finden.)
  • Berichte über das vergangene Jugendvereinsjahr
  • Entlastung der Mitglieder des Jugendausschuss
  • Präsenz aller Abteilungen im Jugendausschuss
  • Wahlen des Jugendleiters / der Jugendleiterin (bei Interesse bitte bei Eva Lorenz – Kontaktdaten siehe unten - melden), des Jugendsprechers / der Jugendsprecherin sowie des gesamten Jugendausschusses
  • Wünsche der Vereinsjugend für das kommende Vereinsjahr (mögliche Ausflugsziele und andere Wünsche an den Jugendausschuss)
  • Sonstiges

Über zahlreiches Erscheinen aller Abteilungen würden wir uns sehr freuen.

Das TVW – Jugendleiter Team